Sonntag, 3. April 2011

"Bias skirt" aus dem Buch "One-yard wonders" ist fertig!

Ich hab's kaum erwarten können und habe den bias skirt - den schrägen Rock - aus dem weiter unten vorgestellten Buch "One-yard wonders" genäht!
Der Schnitt ist sehr simpel und besteht nur aus einem einzigen Schnitteil. Aber wie kompliziert können Schnitte für knapp einen Meter Stoff auch schon sein?? :)

Ich hatte einen Meter Stenzo-Feincord im Schrank liegen, den ich mal ohne weitere Intention mitgenommen hab. Wollte ihn halt nur nicht so unmitgenommen liegen lassen... Nun hat er seine Bestimmung gefunden!

Ich habe den Rock 3 cm länger gemacht (hab so häßliche Knie!) und da ich den Rock wegen des Musters gar nicht on the bias - schräg - zuschneiden konnte, habe ich oben zusätzlich zum Gummi noch einen kleinen Reißverschluß eingenäht. Ging superduper schnell! Das war bestimmt nicht mein letztes Projekt aus diesem Buch!
Vergesse ich sonst IMMER: Aufhänger!

 Unten mit einer Borte verziert, die ich vor 15 Jahren mal bei Buttinette bekommen habe. :)

 Der Frühling kann kommen!
So, jetzt schneide ich noch eine FM-Ulrike aus dem grau-rosa Vorhangstoff zu... Mal sehen, wie weit ich komme!

GLG
Anke

Kommentare:

Knutselzwerg hat gesagt…

Cool! An Kleidungsstücke hab ich bis jetzt noch nicht rangetraut! sieht toll aus!

Steffi hat gesagt…

Toll geworden. An Aufhänger denke ich auch nie ;-). Und dann ärgere ich mich jedesmal wieder, wenn ich die guten Stücke im Schrank verstauen will...

Liebe Grüße, Steffi

Yassirkratzt hat gesagt…

Danke, Ihr zwei! Ich hab nur deswegen jetzt an Aufhänger gedacht, weil ich den Rock am Bügel fotografieren wollte :-)

Knutselchen, DIESEN Rock kann wirklich jeder! Ein gutes Einsteigermodell ;-)

LG
Anke

Knutselzwerg hat gesagt…

Das Buch sieht vielversprechend aus, aber mein Englsich ist grottig :(

Stefie hat gesagt…

der rock sieht toll aus und steht dir sehr gut.
lg stefie